Informationen zu Darmgesundheit

Hier informieren wir Sie über wichtige Themen zum Thema Darmgesundheit.

Der Darm – eine Meisterleistung

Oft wird der Darm auch heute noch als reines Verdauungsorgan angesehen, das lediglich die Nahrungsaufnahme und die Ausscheidung unverdaulicher Reste bewerkstelligt, dabei ist der Intestinaltrakt das größte Organ des menschlichen Immunsystems.

Das Geheimnis für eine gute und lange Gesundheit sind die vier wichtigen Hauptaufgaben des Darms:

  1. Aufnahme von Vitalstoffen
  2. Entgiftung durch Ausscheidung von Giften
  3. Abwehr durch 80% aller Immunzellen
  4. Funktion wie ein 2. Gehirn durch 100 Mio. Nervenzellen

Der Darm – das „zweite“ Gehirn

  • koordiniert die Aufnahme- und Ausscheidungsmechanismen
  • kontrolliert das Gleichgewicht von hemmenden und erregenden Botenstoffen im Gehirn -> Serotoninküche
  • stimuliert Hormone und schützende Sekrete
  • bildet Enzyme, wie Diaminooxidase zum Abbau von Histamin
  • analysiert die Nährstoffzusammensetzung, den Salzgehalt und den Wasseranteil

Der Darm leidet

Welche Auswirkung hat ein kranker Darm auf die Aufnahme von Nährstoffen, die Ausscheidung von Giftstoffen, das Immunsystem und das Nervensystem?

Bei diesen sekundären Dauerproblemen, die häufig mit einem Reizdarm, Verstopfung, Magen-Darm-Beschwerden, Heuschnupfen, Blähungen, Durchfällen, Neurodermitis und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen einhergehen, benötigt der Patient unsere Unterstützung in der Apotheke durch beste, auf ihn abgestimmte Beratung und Begleitung, um die Selbstregulation des Organismus wiederherzustellen.

Das sagen die Seminar-Besucher