Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Störungen der Darm-Gehirn-Interaktion – früher Reizdarm. Abgrenzen und Erkennen eines Reizdarmsyndroms zu ernährungsbedingte Erkrankungen.

14. Juni 19:00 - 21:00

Genetische Prädisposition, körperlicher Zustand und/oder schädliche Umwelteinflüsse führen zu Kommunikationsstörungen zwischen der Darmmikrobiota, dem Darmepithel und dem Darmimmunsystem. Barrierestörungen bis hin zum „Leaky Gut-Syndrom“ können entstehen, die intestinale und extraintestinale Erkrankungen nach sich ziehen. Reizdarm und Reizdarmbehandlung werden hier genauer angesprochen, Schleimhauttherapie als wichtiger Punkt für Immunmodulation und die Bedeutung zur Vermeidung anderer Erkrankungen vertieft.

Details

Datum:
14. Juni
Zeit:
19:00 - 21:00
Website:
https://www.ganzimmun.de/ganzimmun-akademie/online-seminare/

Veranstaltungsort

Online; Ganzimmun-Akademie

Veranstalter

Ganzimmun AG