1. Internationales 2-Tages-Symposium

Preis Anzahl
SymposiumEinzelheiten einblenden  €595.00 (EUR)*   Abgelaufen

* Bitte beachten Sie, dass pro Reservierung maximal 3 Plätze gebucht werden können.

  • 30.09.2017 - 01.10.2017
    10:30 - 16:00

Erleben Sie erfahrene Referenten aus Lehre, Praxis und Forschung

Apothekerin Marie Greiff | Dr. med. vet. Andreas Rüffer | Mag.Mag.pharm. Jens Wilke, MAS | Markus Opalka, MSc. |

Dr. med. Franz Jürgen Sperlich, MA | Antje Rössler, MSc., MSc.

mit Ihren spannenden Themen

  • ÜBER DEM LIMIT Überforderung und Therapieoptionen
    Wenn die natürlichen Stresskompensationen versagen sind Erschöpfungen, depressive Stimmungen und viele Regulationsstörungen die Folge. Zur Verbesserung der stoffwechselabhängigen Lebenssituation sind bioidentische Hormone, Aminosäuren, Mikronährstoffe und Adaptogene oft unerlässlich. Hier erfahren Sie mehr über praktikable und erfolgreiche Ansätze.
  • APOTHEKE – LOHNT SICH DAS HEUTE NOCH? Die Apotheke im Spannungsfeld von Heilberuf und Kaufmann
    Seit jeher stehen Apotheker im Spannungsfeld zwischen Heilberuf und Kaufmann. Eines der Grundprobleme stellt die Tatsache dar, dass in den meisten Apotheken der überwiegende Anteil des Umsatzes einer Apotheke fremdgesteuert ist und nur ein geringer Teil selbst aktiv gesteuert wird. Die ganz entscheidende Frage ist daher: An welchen Schrauben können Sie drehen, dass Sie eine spürbar verbesserte und vor allem auch sichere Rentabilität Ihrer Apotheke erzielen?
  • ORGASMUS DES WOHLBEFINDENS  Nahrung als persönliche Konfliktbewältigung
    Essen bedeutet nicht nur Nahrungsaufnahme. Es ist ein überlebenswichtiges Element der persönlichen Konfliktbewältigung und wird so zum Orgasmus des Wohlbefindens. Chronische Darmprobleme lassen sich ohne zusätzliches Wissen über diese Ebenen nicht erfolgreich therapieren. Machen Sie sich ein Bild von der Macht der Psyche.
  • MUCONUTRITIVER REGELKREIS Die Macht des Schleims
    Die Integrität der Schleimhaut im Darm ist essentiell für die Funktionsweise des Mikrobioms. Alle Erkrankungen des Verdauungssystems beginnen mit mukösen Störungen. Der Vortrag gibt praxisrelevante Ansätze für Analyse, Bewertung und Therapieansätze für den unterschätzten muconutritiven Regelkreis.
  • DARM UND GEHIRN Wie das Mikrobiom unserem Gedächtnis hilft (Abstrakt folgt)
  • KLEIN ABER OHO Wie Mikroorganismen unser Leben beeinflussen.
    Mikroorganismen leben im Verborgenen und sind doch ganz wesentlich für das Überleben alles mehrzelligen Lebens. Das gilt auch für den Menschen mit den vielen unsichtbaren Begleitern seiner körpereigenen Mikrobiota. Besonders wichtig ist dies im Darm. Dort übernimmt ein komplexes mikrobielles Ökosystem diverse vitale Aufgaben – von der Abwehr potenzieller Krankheitserreger über das Training von Immunzellen bis hin zur Energieversorgung der Dickdarmschleimhaut. Störungen der Darmmikrobiota können daher weitreichende klinische Folgen haben.

Sie möchten mehr über die Referenten wissen?

Die aktuellsten Informationen unter www.das-symposium.com

Unser Symposium richtet sich an ÄrzteInnen, ZahnärzteInnen, HeilpraktikerInnen, ApothekerInnen, Pharmazie-Ing., PTAs, Hebammen, PhysiotherapeutenInn, DiätologInnen und DiätassistentInnen. Wir richten uns an das Fachpublikum der öffentlichen Apotheke und Angehörige aller Heilberufe. Laien oder Personen anderer Berufsgruppen sowie Mitarbeitern von pharmazeutischen Firmen ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung leider nicht möglich.

Anmeldung und Preis:
Der Preis für das 2-Tages-Symposium beträgt

  • € 450,- inkl. MwSt. als Frühbucher „Early-Bird“ bis zum 30.04.2017 oder bis alle Plätze vergeben sind
  • € 595,- inkl. MwSt. bei Buchung ab dem 01.05.2017 oder bis alle Plätze vergeben sind

Im Preis sind die Arbeitsunterlagen (farbige Skripte, Vortragsbeilagen, Arbeitsordner der Akademie zum autodidaktischen Arbeiten und Fortbilden) sowie die Verpflegung in den Kaffeepausen und zwei Mittagessen (beim Mittagessen ist je ein Soft-Getränk mit inbegriffen) enthalten. Eine mögliche Übernachtungsgebühr ist im Seminarpreis nicht enthalten.
Die Gebühr muss innerhalb von 14 Tagen nach Buchung auf dem Konto der Veranstalterin eingegangen sein. Erst die vollständige Bezahlung der Gebühr stellt die Teilnahme sicher und ist Voraussetzung für die Teilnahme am Symposium.

Stornierung/Rücktritt:
Bei Rücktritt von der Buchung/Symposium besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Von dieser Regelung können wir – außer bei Stellung eines Ersatzteilnehmers – keine Ausnahmen machen.

Der Teilnehmer ist berechtigt, schriftlich in nachfolgendem Zeitrahmen und Umfang von der Teilnahme am Symposium zurückzutreten:

Bis 90 Tage vor Beginn (02.07.2017)              100% der Symposiumsgebühr werden erstattet
Bis 60 Tage vor Beginn (01.08.2017)              50% der Symposiumsgebühr werden erstattet
Bis 30 Tage vor Beginn (31.08.2017)              30% der Symposiumsgebühr werden erstattet
Ab 29 Tage vor Beginn (01.09.2017)              es werden keine Gebühren erstattet

Für jede Stornierung fällt eine Bearbeitungsgebühr von EUR 40,- zzgl. MwSt. an. Bei kurzfristiger Krankheit ist ein Rücktritt nur mit Vorlage eines ärztlichen Attests möglich. Auch in diesem Fall beträgt die Bearbeitungsgebühr EUR 40,- zzgl. MwSt.

Die Veranstalterin behält sich eine Stornierung des Symposiums/der Buchung vor. Findet das Symposium, z.B. aufgrund zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z.B. plötzliche Erkrankungen der Referenten, höhere Gewalt) nicht statt, erhalten Sie die gezahlten Gebühren unverzüglich nach Nennung Ihrer Bankverbindung zurück. Weitergehende Ansprüche seitens der Symposiumsteilnehmer sind ausgeschlossen.
Der Veranstaltungsort ist gemäß den Angaben auf der Buchungsbestätigung/Rechnung, die direkt nach Buchung an die von Ihnen angegebene Emailadresse verschickt bzw. auf der Internetseite www.akademie-immunologie.de in der Beschreibung ausgewiesen wird.

Der Mitschnitt von Ton oder das Abfotografieren von Bildern oder Power-Point-Folien ist untersagt.

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere Personen / Themen zu ersetzen.

Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Haftung:
Für Unfälle während der Veranstaltung und auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt die Veranstalterin gegenüber den Teilnehmern keinerlei Haftung. Abweichende Regelungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung mit der Veranstalterin.

Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Akademie für Immunologie und Darmgesundheit®: AGB’s

Wenn Sie Fragen haben und noch nähere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen für dieses Symposium ausschließlich per Mail an veranstaltungen@akademie-immunologie.de zur Verfügung.

Ort

Ort:  

Adresse:
Schlossstraße 1, Hof bei Salzburg, AT-5322

Das sagen die Seminar-Besucher